Neuigkeiten v0.94

Na also, es geht doch!

geschrieben am Donnerstag, 12. Oktober 2006 | 20:17 Uhr von Gonzo (gonzo@bet-austria.com)

NationalteamIm Spiel gegen die Schweiz, das Österreich mit 2:1 gewinnen konnte, hat man (zumindest in der ersten Halbzeit) eindeutig gesehen, wie es funktionieren kann. Da wurden Dribblings gewagt und Zweikämpfe gewonnen, was man letztens höchstens von Liechtenstein gesehen hat. Und siehe da, die Tormöglichkeiten ergeben sich ganz von selbst. Und irgendeine dieser Möglichkeiten führt dann auch einmal zum Torerfolg. Und wenn man nachsetzt, anstatt sich auf der Führung auszuruhen, folgt das zweite Tor wie von selbst.
Alles gesehen gestern in der ersten Halbzeit. Die (auch zahlreichen) gefährlichen Angriffe der Schweizer wurden vom großartigen Goalie Macho entschärft. So kommt es, dass Österreich zur Pause 2:0 führt, gegen Schweizer, die (inklusive aller 4 WM-Partien) schon länger keinen Gegentreffer mehr hinnehmen mußten.
Das in der zweiten Spielhälfte die Schweizer spielten, und die Österreicher hinten hineingedrängt wurden, ist ganz normal und in der derzeitigen Situation ganz normal. Das wichtige ist, dass man gesehen hat, dass die Spieler auch mit Druck nach vorne spielen können, wenn sie es denn wollen.
Die guten 2. Hälften kommen dann hoffentlich im Laufe der Zeit bis zur Europameisterschaft.
Am Ende steht also ein verdienter Sieg, den sich Österreich in der ersten Hälfte erspielt und in der zweiten Hälfte verteidigt hat.

Kommentar verfassen

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare verfasst worden!



Betfair.com