Neuigkeiten v0.94

Österreich noch stark vertreten!

geschrieben am Mittwoch, 8. August 2007 | 08:53 Uhr von Gonzo (gonzo@bet-austria.com)

InternationalIn der 2. Qualifikationsrunde des UEFA-Cups bzw. der der 3. Qualifikationsrunde der ChampionsLeague ist Österreich mit der maximalen Anzahl an Mannschaften vertreten.

Heute bestreitet Salzburg zwar boch das Rückspiel der 2. Qualirunde, nach einem 3:0 Auswärtserfolg sollte die Hürde aber so gut wie geschafft sein, das Heimspiel nur noch Formsache sein.
Als Gegner in der nächsten Runde wurde Donezk ausgelost, die zwar auch noch ein Spiel bestreiten müssen, den Sprung in die nächste Runde aber auch locker schaffen sollten. Damit tritt nach der Austria vor einingen Jahren ein weiterer österreichischer Verein gegen den ukrainischen Meister an, die Austria konnte sich damals dank eines 5:1 Heimsiegs durchsetzen. Die Mannschaft hat sich seither aber weiter steigern können, spielte auch schon in der ChampionsLeague, es wird also keine leichte Aufgabe für Salzburg werden. Trotzdem aber sicher eines der leichteren Lose, es hätte auch andere Kaliber geben können.

Im UEFA-Cup treten in der 2. Qualirunde gleich 4 Vereine aus Österreich an:
Die Austria bekam den FC Jablonec (CZE) zugelost, das erste Spiel daheim am 16.8.2007, auswärts am 30.8.2007;

Ried eliminierte Neftchi und trifft nun auf Sion (SUI), welche man schon letztes Jahr als Gegner hatte und ausschied. Erstes Spiel daheim am 16.8.2007, auswärts am 30.8.2007;

Mattersburg eliminierte Neftchi und trifft nun auf Basel (SUI). Erstes Spiel auswärts am 16.8.2007, daheim am 30.8.2007;

Rapid setzte sich im letzten Spiel des UI-Cups gegen Kazan durch und trifft nun auf Dinamo Tiflis (GEO), welche man schon letztes Jahr als Gegner hatte und ausschied. Erstes Spiel auswärts am 16.8.2007, daheim am 30.8.2007;

Bis auf Mattersburg, die man schon als klaren Aussenseiter sehen sollte, hat man den Österreichern durchaus schlagbare Gegner zugelost.
Vor allem die Austria, aber auch Rapid sollten ihre Erwartungen so hoch schrauben, dass nur ein klares Weiterkommen das Ziel sein kann.
Ried hat es sicher schwer, aber mit einer guten Leistung ist sicher auch Sion zu bezwingen.

Kommentar verfassen

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare verfasst worden!

myBet.com

Betfair.com